Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen

Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
Grundstück mit zwei Wohnhäusern, einer Werkstatt und zwei Garagen
8 weitere Bilder zu diesem Objekt

Ansprechpartner

98701 Großbreitenbach
Steffen Janik, c/o J&B Beratungskontor (Modellraumbüro: Großbreitenbach, Markt 13), i. A. des Landratsamtes Ilm-Kreis

  • 036781-990 241 oder 0176 21 67 4882
  • lra-komet@gmx.de
  • http://immo.biosphaere-komet.de
VB Preisvorstellung

Die Immobilie liegt im Stadtkern von Großbreitenbach, in der Nähe des Marktplatzes in guter Wohnlage. Das Grundstück ist bebaut mit einem zwei geschossigen Wohn- /Geschäftshaus mit einem Ladenlokal im Erdgeschoss, einer Werkstatt und einem Einfamilienhaus an der Nordseite des Grundstücks (Nordstraße). Insgesamt stehen ca. 500 m² Wohn- und Nutzfläche, verteilt auf 5 abgeschlossenen Wohnungen zur Verfügung. Das Haus steht seit 2020 leer. Nach Renovierungs- und Umbaumaßnahmen besteht die Möglichkeit, das Gebäude als Mehrfamilienwohnhaus zu nutzen bzw. zu vermieten.

Das Haus liegt im Denkmalensemble „Ortskern Großbreitenbach“. Durch die Lage im Ortskern sind stadtbild-wirksame Maßnahmen (z.B. Fenster, Dach, Fassade…) förderfähig.



Steckbrief Hauptstraße 35


Objektinformationen

Kommune 98701 Großbreitenbach
Flurstück 142
Adresse Hauptstraße 35
Großbreitenbach
Objekttyp Wohn- und Geschäftshaus
Gebietstyp FNP - Wohnbauflächen (W)
Baujahr 1978
Grundstück 417 m²
Wohnfläche 500 m²

Fördermöglichkeiten

  • kommunales Förderprogramm "Ortskern Großbreitenbach"

    Förderfähig sind stadtbildwirksame Maßnahmen an der Außenhülle der Gebäude im Bereich „Ortskern Großbreitenbach“, die der Gestaltung und Begrünung dienen und der Gestaltungssatzung entsprechen. Besonders förderwürdig sind Restaurierungsarbeiten zur Erhaltung historischer Bauteile und Flächengestaltungen.

    Gbb Kommunales Foerderprogramm Ortskern Gbb

Rahmenbedingungen

  • Satzung
    Als Sanierungsgebiet gilt ein fest umrissenes Gebiet, in dem eine Gemeinde (Städte, Gemeinden, auch Dörfer) eine „Städtebauliche Sanierungsmaßnahme“ durchführt. Dazu beschließt die Gemeinde eine förmliche Sanierungssatzung nach § 142 Baugesetzbuch (BauGB).
  • Baurecht
    Lage im Denkmalensemble gemäß §2 Abs 1-5 ThDSchG und im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet nach § 142 Abs. 4 BauGB mit Genehmigungspflichten nach § 144 BauGB
  • Im Sanierungsgebiet
    Durch städtebauliche Maßnahmen soll eine Aufwertung des Gebietes erfolgen. Hierzu wurden unterstützende kommunale Beratungs- und Fördermöglichkeiten geschaffen.